Allgemeine Geschäftsbedingungen

allgemeinen Geschäftsbedingungen

§ 1 – Geschäftsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der mae lab sagl (nachfolgend „wir“ genannt) und den Bestellern (nachfolgend „Sie“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen Ihrerseits erkennen wir nicht an. Wenn Sie Fragen bezüglich eines Aspekts unserer Geschäftsbedingungen haben, kontaktieren Sie uns bitte, bevor Sie eine Bestellung aufgeben.
(2) Wir sind berechtigt, die AGB jederzeit zu ergänzen, abzuändern oder zu löschen.

§ 2 – Angebot und Vertragsabschluss

(1) Durch die Bestellung der gewünschten Ware und dem Betätigen des „Kaufen“-Button geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab, das von uns ohne weitere Bestätigung durch die Versendung der Ware angenommen wird.
(2) Ihre Bestellung wird Ihnen via E-Mail bestätigt.
(3) Für Umfang und Ausführung der Lieferung sind die von Ihnen angegebenen und ausgewählten Konditionen massgebend. Der Vertrag kommt zu den im jeweiligen Angebot geltenden Konditionen (Preis, Versandkosten) zustande.
(4) Die Bestellmenge ist auf die gleichzeitige Bestellung von maximal 5 Produktartikeln beschränkt. Wir behalten uns vor, höhere Bestellungen nicht anzunehmen und/oder einseitig zu stornieren. Darüber werden Sie gesondert informiert.
(5) Der Kauf von mae Schuhen und Gürteln, ist ausschliesslich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Es ist untersagt, die erworbene Ware gewerblich weiter zu vertreiben. Entsprechende (marken-) rechtliche Maßnahmen bleiben vorbehalten. Wenn Sie eine größere Warenmenge oder Waren für den gewerblichen Weiterverkauf bestellen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt (onlinestore@maemade.ch) auf. Findet keine Kontaktaufnahme statt oder werden mehrere hohe Bestellungen über einen kurzen Zeitraum platziert, behalten wir uns vor, die Bestellungen einseitig zu stornieren.

§ 3 – Herstellung und Produktfarben

(1) Bitte beachten Sie, dass alle unsere Produkte vollständig von Hand hergestellt werden. Aus diesem Grund können sie leichte Unterschiede mit den auf den Fotos abgebildeten Modellen vorweisen.
(2) Wir bemühen uns, die Farben der Produkte wahrheitsgetreu darzustellen. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise geringfügige Unterschiede zwischen den Bildfarben und den tatsächlichen Farbtönen festgestellt werden können. Leichte Farbunterschiede sind in den meisten Fällen durch die On-Screen-Farbeinstellungen generiert und stellen keinen Mangel der Ware dar. Sollten Sie Fragen zu unseren Produkten haben, stehen wir gerne zur Verfügung: onlinestore@maemade.ch

§ 4 – Preise und Bezahlung
(1) Die Preise sind in Schweizer Franken, Euro, US Dollar, Japanischen Yen, Koreanischen Won oder Singapur Dollar angegeben. Die Währung einer Bestellung ist abhängig vom Bestimmungsland einer Bestellung.
(2) Bestellungen, die in die Schweiz oder Liechtenstein geliefert werden, sind in Schweizer Franken abgerechnet, alle anderen werden in Euro zu begleichen.
(3) Lieferungen erfolgen grundsätzlich nur gegen Bezahlung mit den akzeptierten Zahlungsmitteln Visa, Mastercard, American Express, JCB und Paypal. Schweizer Kunden können auch mit Vorauskasse oder Postcard bezahlen.
(4) Die Gesamtkosten der bestellten Artikel inklusive die Versandkosten, werden Ihnen wie im Webformular angezeigt in Rechnung gestellt.
(5) Liegt die Lieferadresse ausserhalb eines unter Punkt (2) genannten Landes oder Ländervereinigung, werden Einfuhrzölle und Mehrwertsteuerabgaben der jeweiligen Länder zu Ihren Lasten verrechnet.

§ 5 – Lieferkonditionen und Terminkonditionen

(1) Die Gürtel werden nur ab Bestellungsbestätigung hergestellt. Die Produktionszeit variiert zwischen 7 und 21 Tagen, exkl. Lieferzeit.

(2) Für unten aufgeführte Regionen gelten unverbindlich die folgenden Lieferzeiten (Arbeitstage Montag–Freitag):
Schweiz: 2-3 Tage
Deutschland: 3-5 Tage
Europa: 3-7 Tage
USA & Canada: 3-7 Tage
Japan: 3-7 Tage
Rest of the World: 4-10 Tage

(3) Versandpreis
Der Versandpreis ist abhängig vom Bestellwert und wird im Warenkorb angegeben.

(4) Import, Taxen und Zollabgaben
Bei Lieferungen außerhalb der Schweiz und Lichtenstein, fallen Zoll, MwSt. und Importtaxen an. Diese sind vom Empfänger bei der Entgegennahme der Lieferung zu bezahlen.

(5) Lieferart
Grundsätzlich gilt die Schweizerische Post als Versandservice
Tracking: Schweizer Post.

Für weitere Fragen stehen wir unter onlinestore@maemade.ch von Montag – Freitag gerne zur Verfügung.

§ 6 – Umtauschrecht und Warenrückgabe
(1) Sie haben das Recht, wenn Sie aus irgendeinem Grund unglücklich mit Ihrem neu gekauften Produkt sind, das Produkt innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu retournieren.
(2) Alle auf diesem Weg retournierten Artikel werden von uns vor der Rücknahme kontrolliert. Gekaufte Produkte dürfen keine Spuren von Gebrauch aufweisen. Die Kosten für den Rücktransport tragen Sie. Eine Rücknahme wird abgelehnt wenn:
– Spuren des Gebrauches sichtbar sind.
– das Produkt auf Grund des Transportes beschädigt wurde.
Es wird lediglich der Verkaufspreis zurückerstattet; Allfällige Zölle, Steuern sowie die ursprünglich angefallenen Versandkosten werden nicht zurückerstattet.
Die Rückerstattung des Verkaufspreises erfolgt über denselben Weg, wie uns die ursprüngliche Zahlung erreicht hat. Sollten Sie per Vorauskasse bestellt haben, bitten wir Sie, Ihre Bankverbindung bekanntzugeben.
(3) Sollte das Produkt Qualitätsmängel aufweisen oder nicht von Ihnen bestellt worden sein, wird mae lab sagl gerne den Kaufpreis, die Transportkosten für das Retournieren, die angefallenen Zölle und Steuern (durch Quittungen zu beweisen) sowie die ursprünglichen Versandkosten zurück erstatten. Die Produkte werden nicht zurückgenommen, wenn die Produkte Spuren des Gebrauches aufweisen, wie beispielsweise:
– Spuren, welche auf normalem Traggebrauch basieren
– Höhere Umstände, beispielsweise Naturkatastrophen
– Spuren von unsachgemäßem Gebrauch
– Eingriffe des Käufers oder Drittpersonen
– Extremer Gebrauch oder extreme Beeinflussung durch den Kunden
(4) Sollte das Produkt während des Rücktransportes verloren gehen, werden keine Kosten zurückerstattet. Wir empfehlen, das Produkt mit einem Anbieter zu senden, welcher Track & Trace offeriert.

§ 7 – Unser Recht
Wir sind berechtigt, vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zurückzutreten, wenn falsche Angaben über Ihre Kreditwürdigkeit gemacht worden sind.
§ 8 – Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der zugehörigen Kosten bleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.
§ 9 – Datensicherheit
(1) Die Daten werden mit bewährter SSL-Technologie verschlüsselt. Jede Transaktion wird online beim zuständigen Kreditkarten Unternehmen autorisiert und geprüft. Gesperrte oder falsche Kreditkarten können nicht verwendet werden. Wir verpflichten uns, keine Kundendaten an Dritte zu verkaufen oder weiterzugeben. Eine Ausnahme bildet das Weitergeben von Kundendaten aus logistischen Gründen (Versandpartner).
§ 10 – Schutz des geistigen Eigentums
Unsere Marken, geschäftlichen Bezeichnungen, Designs, Produkte und Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Modifikationen, Reproduktionen, Nachahmungen jeglicher Art sind untersagt.
§ 11 – Schlussbestimmungen
(1) Für Kunden in der Schweiz: Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Locarno.
(2) Für alle anderen Kunden: Für alle Geschäfte gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Locarno. Dies gilt bei Ihnen als Verbraucher jedoch nur soweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechtes des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.
(3) Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksamen Regelungen werden durch solche ersetzt, deren Regelungsgehalt denen der unwirksam gewordenen möglichst nahe kommt.